Kundeninformation: Sehr geehrte Kunden, aufgrund des hohen Paketaufkommens kommt es bei unserem Versanddienstleister aktuell zu Verzögerungen bei der Auslieferung. Wir bitten daher um Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Vielen Dank!
Basaltsäulen

Gesteinsportrait: Basalt, das dunkle Ergussgestein

Basalt ist ein Klassiker unter den Gesteinen, das besonders wegen seiner dunklen Farbe und Widerstandskraft gerne verwendet wird.

Steckbrief:

  • Farbe: von Hellgrau bis tief Schwarz
  • basisches Ergussgestein
  • Widerstandsfähig, robust und druckbeständig
  • Witterungsbeständig & Streusalzresistent
Basalt ist ein basisches Ergussgestein, das hauptsächlich aus einer Mischung von calcium- und natriumreichem Feldspat, Calcium-Eisen-Magnesium-Silikaten und oft auch Olivin besteht.

Entstehungsgeschichte:

Das Basaltgestein ist vulkanischen Ursprungs. Die Entstehung erfolgt durch das Aufschmelzen des Erdmantels. Dabei erkaltet das dünnflüssige Magma beim Austritt an der Erdoberfläche oder auch untermeerisch und wird zur Basaltlava.

Basalt Gestein

Basalt tritt je nach Vorkommensstätte und Gegebenheiten in verschiedenen Gestalten auf. Kühlt die Lava schnell aus, bildet sich eine zusammenhängende, feinkörnige Gesteinsmasse.
Besonders imposant sind meterlange, eckige Basaltsäulen, mit einer oftmals sechseckigen Geometrie. Hier findet die Abkühlung der Basaltlava verzögert statt. Diese zieht sich senkrecht entlang der Abkühlungsfläche zusammen. An den Rändern von Basaltvorkommen bildet sich manchmal auch ein kugelförmiger Basalt aus.

Säulenbasalt

Zieht man all unsere Gesteine auf Festland und im Ozean in Betracht, so Ist Basalt das am häufigsten vorkommende Gestein weltweilt.

Verwendung und Anwendungsgebiete:

Aufgrund der guten Eigenschaften des Gesteins kann Basalt in den verschiedensten Bereichen verwendet werden:

  • Der dunkle Naturstein wird im Galabau als Ziersplitt zur Verschönerung von Gärten, Wegen und Beeten eingesetzt.
  • Auch als Gabionenstein wird er gerne wegen seiner dunklen Farbe und großen Widerstandsfähigkeit genutzt.
  • Das schwarze Basalt Natursteinpflaster ist sowohl im privaten Bereich als auch im Städtebau sehr beliebt.
  • Gebrochen wird das Gestein gerne als Splitt und Schotter im Unterbau von Straßen und Bahngleisen, genauso wie in Straßendecken als Zuschlagsstoff verwendet.
  • Im Werksteinbereich wird der Basalt zu Fassaden- oder Treppenplatten weiterverarbeitet.
  • Und in der Steinbildhauerei entstehen ehrfürchtige Grab- und Denkmäler aus Basalt.

Teilen: