Filter & Sortierung
Filter & Sortierung schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fallschutzkies 2-8 mm
Fallschutzkies 2-8 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,71 € * / kg)
ab 17,70 € *

Fallschutzkies

Spielgeräte im Außenbereich sind die perfekten Orte zum Austoben für kleine und auch größere Kinder. Hier wird gerutscht und geschaukelt, geklettert und geturnt. Und manchmal auch gefallen. Damit sich die Kids bei einem Sturz aus mehr oder weniger luftigen Höhen nicht verletzen, ist ein weicher Boden unter und rund um die Spielgeräte erforderlich.

Auf öffentlichen Spielplätzen, auf Schul- und Kindergartengrundstücken ist der Fallschutz gesetzlich vorgeschrieben, in privaten Gärten dringend empfohlen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Fall auf Spielplatzböden abzufedern. In unserem Sortiment ist es der Fallschutzkies 2-8 mm, den Sie ausbringen können, um die spielenden Kinder zu schützen.

Was ist Fallschutzkies?

Fallschutzkies oder auch Fallschutzsand, ist eine besondere Quarzmischung, zum Beispiel in Körnung 2-8 mm. Die Zahlen geben die Korngröße an, die notwendig ist, damit der Kies stoßmindernd und bei einem Fall abfedernd wirkt. Auf öffentlichen Spielplätzen ist diese Körnung gesetzlich vorgeschrieben. Kies besteht aus abgerundeten Steinen – beim Fallschutzkies hat dies den Vorteil, dass sich die Steine nicht verdichten und damit ihre hervorragende Dämpfwirkung beim Fallen haben.

Vorteile von Fallschutzkies

• Der Kies ist gemäß DIN EN 1177 geprüft und zertifiziert und kann auch auf öffentlichen Plätzen verwendet werden – auf öffentlichen Spielplätzen, in Kindergärten und Schulen sowie im Privatbereich. Dazu gehören Spielanlagen in der Gastronomie oder im Handel und in Wohnhausanlagen.
• Der Rundkies ist mehrfach gewaschen und begeistert im Gegensatz zu Gummimatten durch seine natürliche Optik.
• Der Fallschutzkies wird staubfrei und ohne bindende Feinanteile geliefert.
• Kies ist eine kostengünstige Lösung zur Stoß- und Falldämpfung unter Spielgeräten.

Fallschutzkies ausbringen und pflegen

Beim richtigen Ausbringen von Fallschutzkies kommt es auf zwei Aspekte an – die zu bedeckende Fläche und die Höhe der Schutzschicht unter den Spielgeräten.

• Damit sich Kinder im Spiel nicht verletzen, muss um die Spielplatzgeräte herum ausreichender Abstand zu Zäunen, anderen Flächen, Hauswänden etc. eingehalten werden. Dieser sollte mindestens 1,50 m betragen – und auf der gesamten Fläche mit Fallschutz bedeckt sein.
• Für die Höhe der Schicht gibt es gesetzliche Vorgaben: Bis 2 m Fallhöhe sind es mindestens 30 cm, über 2 m mindestens 40 cm Fallschutzschicht, die Sie einplanen müssen.
• Achten Sie darauf, dass der Kies regelmäßig gereinigt wird. Vor allem auf öffentlichen Spielplätzen kann es zu Verunreinigungen durch Tierkot oder Müll kommen. Beim Spielen verteilen Kinder den Kies auch rund um den Standort der Schaukeln und Spieltürme – rechen Sie ihn regelmäßig wieder zusammen und verteilen Sie ihn gleichmäßig, damit die für den Fallschutz erforderliche Schichtdicke gewährleistet ist.

Fallschutzkies liefern lassen

Ob für den eigenen Garten, die Kita oder den Spielplatz: Wir liefern Ihren Fallschutzkies deutschlandweit versandkostenfrei, je nach Menge im 25-kg-Sack, lose oder in Bigbags die Sie mit unterschiedlichen Schüttgewicht bestellen können.

Beachten Sie bitte, dass es sich bei Fallschutzkies um ein Naturprodukt handelt, so dass es Schwankungen in Farbe, Struktur und Größe geben kann. Die Korngröße bezieht sich auf die Maschenweite beim Aussieben des Materials.

Spielgeräte im Außenbereich sind die perfekten Orte zum Austoben für kleine und auch größere Kinder. Hier wird gerutscht und geschaukelt, geklettert und geturnt. Und manchmal auch gefallen. Damit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fallschutzkies

Spielgeräte im Außenbereich sind die perfekten Orte zum Austoben für kleine und auch größere Kinder. Hier wird gerutscht und geschaukelt, geklettert und geturnt. Und manchmal auch gefallen. Damit sich die Kids bei einem Sturz aus mehr oder weniger luftigen Höhen nicht verletzen, ist ein weicher Boden unter und rund um die Spielgeräte erforderlich.

Auf öffentlichen Spielplätzen, auf Schul- und Kindergartengrundstücken ist der Fallschutz gesetzlich vorgeschrieben, in privaten Gärten dringend empfohlen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Fall auf Spielplatzböden abzufedern. In unserem Sortiment ist es der Fallschutzkies 2-8 mm, den Sie ausbringen können, um die spielenden Kinder zu schützen.

Was ist Fallschutzkies?

Fallschutzkies oder auch Fallschutzsand, ist eine besondere Quarzmischung, zum Beispiel in Körnung 2-8 mm. Die Zahlen geben die Korngröße an, die notwendig ist, damit der Kies stoßmindernd und bei einem Fall abfedernd wirkt. Auf öffentlichen Spielplätzen ist diese Körnung gesetzlich vorgeschrieben. Kies besteht aus abgerundeten Steinen – beim Fallschutzkies hat dies den Vorteil, dass sich die Steine nicht verdichten und damit ihre hervorragende Dämpfwirkung beim Fallen haben.

Vorteile von Fallschutzkies

• Der Kies ist gemäß DIN EN 1177 geprüft und zertifiziert und kann auch auf öffentlichen Plätzen verwendet werden – auf öffentlichen Spielplätzen, in Kindergärten und Schulen sowie im Privatbereich. Dazu gehören Spielanlagen in der Gastronomie oder im Handel und in Wohnhausanlagen.
• Der Rundkies ist mehrfach gewaschen und begeistert im Gegensatz zu Gummimatten durch seine natürliche Optik.
• Der Fallschutzkies wird staubfrei und ohne bindende Feinanteile geliefert.
• Kies ist eine kostengünstige Lösung zur Stoß- und Falldämpfung unter Spielgeräten.

Fallschutzkies ausbringen und pflegen

Beim richtigen Ausbringen von Fallschutzkies kommt es auf zwei Aspekte an – die zu bedeckende Fläche und die Höhe der Schutzschicht unter den Spielgeräten.

• Damit sich Kinder im Spiel nicht verletzen, muss um die Spielplatzgeräte herum ausreichender Abstand zu Zäunen, anderen Flächen, Hauswänden etc. eingehalten werden. Dieser sollte mindestens 1,50 m betragen – und auf der gesamten Fläche mit Fallschutz bedeckt sein.
• Für die Höhe der Schicht gibt es gesetzliche Vorgaben: Bis 2 m Fallhöhe sind es mindestens 30 cm, über 2 m mindestens 40 cm Fallschutzschicht, die Sie einplanen müssen.
• Achten Sie darauf, dass der Kies regelmäßig gereinigt wird. Vor allem auf öffentlichen Spielplätzen kann es zu Verunreinigungen durch Tierkot oder Müll kommen. Beim Spielen verteilen Kinder den Kies auch rund um den Standort der Schaukeln und Spieltürme – rechen Sie ihn regelmäßig wieder zusammen und verteilen Sie ihn gleichmäßig, damit die für den Fallschutz erforderliche Schichtdicke gewährleistet ist.

Fallschutzkies liefern lassen

Ob für den eigenen Garten, die Kita oder den Spielplatz: Wir liefern Ihren Fallschutzkies deutschlandweit versandkostenfrei, je nach Menge im 25-kg-Sack, lose oder in Bigbags die Sie mit unterschiedlichen Schüttgewicht bestellen können.

Beachten Sie bitte, dass es sich bei Fallschutzkies um ein Naturprodukt handelt, so dass es Schwankungen in Farbe, Struktur und Größe geben kann. Die Korngröße bezieht sich auf die Maschenweite beim Aussieben des Materials.

Zuletzt angesehen