Filter & Sortierung
Filter & Sortierung schließen
  •  
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,12-0,25 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,12-0,25 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,72 € * / kg)
42,99 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,25-0,50 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,25-0,50 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,72 € * / kg)
42,99 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,50-1,00 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,50-1,00 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,72 € * / kg)
42,99 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 1,00-1,50 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 1,00-1,50 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,72 € * / kg)
42,99 € *
weitere Größen erhältlich

Normalkorund Strahlmittel

Normalkorund FeSi zum Sandstrahlen kaufen

Unser Korund Strahlmittel Normalkorund FeSi enthält, wie der Name schon sagt, einen entscheidenden Anteil an Eisen (Ferrum) und Silizium. Das mineralische Mehrwegstrahlmittel auf Basis von Aluminiumoxid ist stark abrasiv und ideal für Werkstücke, deren Oberflächen mehrfach behandelt werden müssen. Aufgrund seines Eisengehalts sollte es nicht zum Sandstrahlen von Aluminium oder Edelstahl benutzt werden. Hierfür bieten sich eisenfreie oder eisenarme Alternativen wie Granatsand oder Glasgranulat an.

Was ist Normalkorund?

Korund ist ein in der Natur vorkommendes Mineral mit einer Härte von 9 Mohs – nur Diamanten sind mit 10 auf der Mohs-Skala härter. Wegen dieser hohen Härte wird Korund als Schleifmittel eingesetzt sowie als Strahlmittel beim Sandstrahlen. Hierfür wird Normalkorund verwendet, das im Vergleich zu Edelkorund neben Aluminiumoxid auch Titanoxid enthält.

Eigenschaften von Normalkorund

Das Strahlmittel hat dank seiner Zusammensetzung hervorragende Eigenschaften:

  • Mehrwegstrahlmittel, kann wiederverwendet werden

  • Äußerst zäh und hart

  • Stark abrasiv

  • Nicht spröde

  • Keine Staubentwicklung bei der Anwendung

Anwendung von Normalkorund

Reinigungsstrahlen 

  • Reinigung metallischer Oberflächen mit Materialabtrag (schleifende Wirkung)

  • Entfernung von Rost und Zunderschichten bei metallischen Oberflächen

  • Lack- und Farbentfernung

Weitere Anwendungsbereiche

  • Vorbereitung von Oberflächen vor dem Auftragen von Schutzschichten

  • Aufrauen metallischer Oberflächen vor dem Beschichten (Sweepen)

  • Bearbeitung von extrem harten Oberflächen

  • Entgraten

  • Strahlen von Steinoberflächen

  • Mattieren (auch von Glas)

  • Erzielung optischer Effekte auf verschiedenen Oberflächen

Passende Strahlsysteme

Das Strahlmittel kann mit verschiedenen Sandstrahlsystemen angewendet werden:

  • Injektor- und Druckstrahlkabinen

  • Injektoranlagen

  • Druckluftanlagen

Die richtige Körnung wählen

Welche Körnung von Normalkorund du für deine Strahlarbeiten wählst, hängt einerseits von den Ergebnissen ab – je feiner die Oberfläche nach dem Strahlen sein soll, desto feiner solltest du das Strahlmittel wählen. Andererseits kommt es auch auf dein Equipment an. Die Faustregel lautet: Die Korngröße darf nicht mehr als ein Sechstel des Düsendurchmessers betragen. Bei einem Durchmesser von 6 mm passt also Normalkorund bis 1,0 mm – eine gröbere Körnung, z.B. 1,2 mm, könnte die Düse verstopfen.

In unserem Onlineshop erhältst du Normalkorund in unterschiedlicher Korngröße. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Körnung du für dein Equipment oder deine Anforderungen benötigst, dann beraten wir dich gerne. Wir liefern Normalkorund innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, eine Einheit ist ein 25-kg-Sack. Bei größeren Mengen wird das Strahlmittel auf Palette oder Halbpalette geliefert.

Normalkorund FeSi zum Sandstrahlen kaufen Unser Korund Strahlmittel Normalkorund FeSi enthält, wie der Name schon sagt, einen entscheidenden Anteil an Eisen (Ferrum) und Silizium. Das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Normalkorund Strahlmittel

Normalkorund FeSi zum Sandstrahlen kaufen

Unser Korund Strahlmittel Normalkorund FeSi enthält, wie der Name schon sagt, einen entscheidenden Anteil an Eisen (Ferrum) und Silizium. Das mineralische Mehrwegstrahlmittel auf Basis von Aluminiumoxid ist stark abrasiv und ideal für Werkstücke, deren Oberflächen mehrfach behandelt werden müssen. Aufgrund seines Eisengehalts sollte es nicht zum Sandstrahlen von Aluminium oder Edelstahl benutzt werden. Hierfür bieten sich eisenfreie oder eisenarme Alternativen wie Granatsand oder Glasgranulat an.

Was ist Normalkorund?

Korund ist ein in der Natur vorkommendes Mineral mit einer Härte von 9 Mohs – nur Diamanten sind mit 10 auf der Mohs-Skala härter. Wegen dieser hohen Härte wird Korund als Schleifmittel eingesetzt sowie als Strahlmittel beim Sandstrahlen. Hierfür wird Normalkorund verwendet, das im Vergleich zu Edelkorund neben Aluminiumoxid auch Titanoxid enthält.

Eigenschaften von Normalkorund

Das Strahlmittel hat dank seiner Zusammensetzung hervorragende Eigenschaften:

  • Mehrwegstrahlmittel, kann wiederverwendet werden

  • Äußerst zäh und hart

  • Stark abrasiv

  • Nicht spröde

  • Keine Staubentwicklung bei der Anwendung

Anwendung von Normalkorund

Reinigungsstrahlen 

  • Reinigung metallischer Oberflächen mit Materialabtrag (schleifende Wirkung)

  • Entfernung von Rost und Zunderschichten bei metallischen Oberflächen

  • Lack- und Farbentfernung

Weitere Anwendungsbereiche

  • Vorbereitung von Oberflächen vor dem Auftragen von Schutzschichten

  • Aufrauen metallischer Oberflächen vor dem Beschichten (Sweepen)

  • Bearbeitung von extrem harten Oberflächen

  • Entgraten

  • Strahlen von Steinoberflächen

  • Mattieren (auch von Glas)

  • Erzielung optischer Effekte auf verschiedenen Oberflächen

Passende Strahlsysteme

Das Strahlmittel kann mit verschiedenen Sandstrahlsystemen angewendet werden:

  • Injektor- und Druckstrahlkabinen

  • Injektoranlagen

  • Druckluftanlagen

Die richtige Körnung wählen

Welche Körnung von Normalkorund du für deine Strahlarbeiten wählst, hängt einerseits von den Ergebnissen ab – je feiner die Oberfläche nach dem Strahlen sein soll, desto feiner solltest du das Strahlmittel wählen. Andererseits kommt es auch auf dein Equipment an. Die Faustregel lautet: Die Korngröße darf nicht mehr als ein Sechstel des Düsendurchmessers betragen. Bei einem Durchmesser von 6 mm passt also Normalkorund bis 1,0 mm – eine gröbere Körnung, z.B. 1,2 mm, könnte die Düse verstopfen.

In unserem Onlineshop erhältst du Normalkorund in unterschiedlicher Korngröße. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Körnung du für dein Equipment oder deine Anforderungen benötigst, dann beraten wir dich gerne. Wir liefern Normalkorund innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, eine Einheit ist ein 25-kg-Sack. Bei größeren Mengen wird das Strahlmittel auf Palette oder Halbpalette geliefert.

Zuletzt angesehen