Zeolith-Aqua 8,0-16,0 mm

(1+)
  • Zeolithfiltersand (Zeolithfilterkies) mit hohem Klinoptilolithanteil
  • Biofilter: filtert Schadstoffe und reguliert den pH-Wert
  • Alternative und Ergänzung zu Quarz-Filtersand, Filterkies oder Filterglas
  • für Schwimmteich, Swimmingpool, Gartenteich, Koiteich, Zierteich und Aquarium
  • ohne jegliche Zusätze und 100% natürlichen Ursprungs
19,40 € *
Inhalt: 10,00 kg (1,94 € * / kg)

inkl. 19% MwSt. versandkostenfrei

Wählen Sie eine Gebindegröße

  • 10007114
Größere Menge benötigt?
Sie benötigen größere Mengen oder regelmäßige Lieferungen?
Zum Kontaktformular
Haben Sie Fragen?
Wichtige Infos zu Lieferung & Spedition
Wie die Lieferung Ihrer Bestellung abläuft und was Sie beachten sollten.
Mehr Informationen
Ihre Vorteile
Kostenlose Lieferung (DE)
Schnelle Lieferung
Eigene Diabasproduktion
Kompetente Beratung
Produktinformationen "Zeolith-Aqua 8,0-16,0 mm"

Zeolith-Aqua - Natürliche Wasseraufbereitung in Teich, Pool & Aquarium

Die einzigartigen Eigenschaften des Zeoliths unterstützen Sie dabei, Ihren Pool, Gartenteich oder Ihr Aquarium sauber und gesund zu halten.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zeolith besitzt eine größere Oberfläche als Quarzsand
  • Reduziert den Chemiebedarf
  • Reguliert den pH-Wert
  • Mindert "Poolgeruch"
  • Verwendbar in jeder gängigen Sandfilteranlage
  • Schutz vor Verkeimung der Filteranlage
  • Reduziert Algenbildung durch Absorption von Ammonium
  • Sorgt für klares, sauberes Wasser

Wie wirkt Zeolith in Teich, Pool & Aquarium?

Zeolith ist ein mineralisches Gestein vulkanischen Ursprungs. Die chemische Struktur weist zum größten Teil Silizium- und Aluminiumverbindungen (SiO2 und Al2O3) auf.

Durch seine mikroporöse Struktur ist Zeolith in der Lage, Schwermetalle und Schadstoffe zu binden. So hilft Zeolith dabei die Phosphat-, Ammonium- und Nitrat-Konzentration im Wasser zu regulieren. Der mineralische Wasseraufbereiter absorbiert diese Stoffe und bindet sie langfristig an sich. So wirkt Zeolith dem Algenwachstum entgegen, das durch zu hohe Ammoniumwerte begünstigt wird.

Gleichzeitig wirkt das Zeolith als Biofilter: Seine poröse Oberfläche bietet ideale Lebensbedingungen für nützliche Bakterien, die Schadstoffe wie Nitrat und Ammonium abbauen.

Insbesondere Zeolith mit hohem Klinoptilolithanteil wie unser Zeolith-Aqua eignet sich hervorragend als Filtermedium in Pool, Teich oder Aquarium. 

So benutzen Sie Zeolith zur Wasserverbesserung richtig

Zeolith kann direkt im Sandbehälter Ihrer Filteranlage eingesetzt werden. Ersetzen Sie 40 % der vom Hersteller vorgegebenen Menge an Filtersand, Filterkies oder Filterglas mit Zeolith.

Sie können Zeolith-Aqua aber auch in speziellen Filternetzbeuteln direkt in den Teich hängen oder es direkt in Teich und Bachlauf einsetzen. 

Welche Zeolith-Körnung ist die richtige?

Zeolith-Aqua gibt es in Korngrößen zwischen 2,5-5,0 mm und 16,0-32,0 mm. Hierbei gilt: Je feiner die Körnung, desto besser die Filterwirkung. Neben der Wirksamkeit kommt die Wahl der richtigen Körnung aber vor allem auf Ihre Filteranlage an. Halten Sie sich genau an die vom Hersteller empfohlene Größenangabe für das Filtermedium.

Wie viel Zeolith brauche ich?

Der Mengenbedarf hängt von der Wassermenge ab. Rechnen Sie mit ca. 1 kg Zeolith pro Kubikmeter Wasser (= 1.000 l). Haben Sie Fische im Teich oder Aquarium, erhöhen Sie die Menge auf ca. 2-2,5 kg pro Kubikmeter bzw. pro 1.000 Liter.

Wann muss Zeolith ausgetauscht werden?

Wenn Sie bei den Wasserproben eine schlagartige Steigerung der Ammoniumkonzentration feststellen, ist das Zeolith gesättigt und muss getauscht oder regeneriert werden. Untersuchen Sie die Wasserwerte nicht regelmäßig, sollten Sie das Material mehrmals pro Jahr erneuern.

Techn. Eigenschaften
Material: Zeolith
Schüttdichte (in t/m³) 1,6 t/m³
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

Zuletzt angesehen