Welches Strahlmittel ist das beste? Ein Strahlmittel-Ratgeber

Filtern nach:

Folge uns auf Social Media

  • Keinen neuen Beitrag mehr verpassen
  • Kostenlose Inhalte & Anleitungen sichern
  • Aktionen & Rabatte als erster mitkriegen
Inhaltsverzeichnis:

Ob Renovierung einer Holztür oder Lackierarbeiten am Pkw: Die Beschichtung, die du als letzten Schritt auf die bearbeitete Oberfläche aufträgst, wird so gut sein wie deren Vorbereitung. Bei den meisten Materialien gehört dazu das Strahlen: Bei dieser Art der Oberflächenbearbeitung kann das jeweilige Werkstück gereinigt, in der Form verändert, geglättet oder auch aufgeraut werden.

Beim Sandstrahlen wird ein Strahlmittel unter sehr hohem Druck auf die Oberfläche des Werkstücks geschleudert. Welches Strahlmittel du für deine Arbeit verwenden sollst, hängt von dem Ist-Zustand der Oberfläche ab, dem Material, aus dem das Werkstück besteht, und natürlich auch von dem gewünschten Ergebnis. Deshalb kann man die Frage "Welches Strahlmittel ist das beste?" nicht pauschal beantworten: Es kommt auf die Situation an.

Im folgenden Beitrag haben wir für dich alle Informationen zu Strahlmitteln zusammengetragen, so dass dir die Wahl des richtigen Strahlmittels einfacher fällt. Sollltest du danach noch Fragen haben, stehen wir dir gerne jederzeit zur Verfügung!

 


 

Inhaltsverzeichnis

Welche Strahlmittel gibt es?

Eigenschaften von Strahlmitteln

Kann man Strahlmittel wiederverwenden?

Entsorgung von Strahlmitteln

Übersicht der Strahlmittel in unserem Sortiment

Übersicht Anwendungsbereiche der verschiedenen Strahlmittel

 


 

Welche Strahlmittel gibt es?

Strahlmittel sind Stoffe, die beim Strahlen eingesetzt werden, um eine Oberfläche zu bearbeiten: reinigen, entlacken, in der Form verändern, aufrauen oder glätten. Es gibt verschiedene Strahlmittel auf dem Markt, deren Einsatz unterschiedliche Ergebnisse hervorbringt:

Mineralische Strahlmittel

Granatsand

Granatsand ist ein Allrounder unter den Strahlmitteln: Er lässt sich universell einsetzen, wird neben der Nutzung beim Druckluftstrahlen meistens als Abrasivsand beim Hochdruckwasserstrahlschneiden genutzt. Granatsand ist eine kostengünstige Alternative zum Quarzsand und hat einen entscheidenden Vorteil: Beim Sandstrahlen mit Granatsand entsteht kein schädlicher Feinstaub wie es beim Quarzsand (der in Deutschland übrigens verboten ist) der Fall ist. Das Mehrwegstrahlmittel kann mit Trocken- oder Nassstrahlgeräten verwendet werden.

Granatsand ist ein natürliches, mineralisches Strahlmittel und wird in Südostasien und in Indien abgebaut. Da er einen gebundenen Eisenanteil hat, sollte er nicht zur Bearbeitung von Edelstahl oder Aluminium eingesetzt werden. Für das Reinigen und Sanieren von Naturstein-/Klinker-/Fassaden (Stichwort Graffiti oder Altbausanierung) ist das Strahlmittel jedoch bestens geeignet. Auch alte Holztreppen werden gerne mit dem Mittel von altem Lack befreit.

 

Natursteinpflaster Sandstrahlen mit GranatsandHier geht's zum Granatsand

Korund

Korund Sandstrahlmittel, auch als Korund-Sand oder Korund-Mineralstrahlmittel bekannt, gibt es in verschiedenen Varianten. Am bekanntesten sind Normalkorund, Edelkorund und Mischkorund. Das natürliche, mineralische Material mit einer Härte von 9 auf der Mohs-Skala gehört zu den härtesten verfügbaren Strahlmitteln. Es kann in verschiedenen Strahlgeräten, Injektions- und Strahl-Kabinen verwendet werden. Korund ist in jeder Ausführung sowohl ein Nass- als auch ein Trockenstrahlmittel.

Normalkorund

Normalkorund ist eisenfrei, sehr zäh und stark abrasiv mit langer Standzeit. Normalkorund FeSi wiederum besteht aus Aluminiumoxid und ist ideal, wenn eine Oberfläche mehrfach behandelt werden muss. Es kann bei allen Materialien eingesetzt werden, bei denen es nicht auf Eisenfreiheit ankommt.

 

Metall Sandstrahlen mit Normalkorund FeSi

Hier geht's zum Normalkorund FeSi

Edelkorund

Edelkorund wird in der High-Tech-Industrie eingesetzt, wo Strahlmittel eisenfrei, hochrein, extrem hart und in der Körnung sehr präzise sein müssen. Edelkorund wird vor allem von Kunden der Luft- und Raumfahrttechnik, der Medizintechnik (auch Zahntechniker kennen die Vorteile des Strahlmittels) und der optischen Industrie eingesetzt.

 

Kunststoff Sandstrahlen mit Edelkorund

Hier geht's zum Edelkorund

Schlacke

Strahlmittel aus Schlacke sind günstige Einwegstrahlmittel, die vielseitig einsetzbar sind. Sie werden aus Material gewonnen, das in der Industrie bei der Steinkohleverstromung oder bei der Roheisenproduktion abfällt.

Aluminiumsilikat-Schlacke

Aluminiumsilikat-Schlacken, wie Asilikos® oder Kontrasil®, sind Einwegstrahlmittel, die eine hohe Abrasivität (Materialabtrag) aufweisen und somit Werkstücke mit wenig Aufwand bearbeiten. Dieser Strahlsand wird aus dem Material zur Steinkohleverstromung gewonnen, aufbereitet und in die gewünschten Korngrößen abgesiebt.

Schlackestrahlmittel eignet sich somit besonders zur Behandlung von Oberflächen aus Metall und Holz. Beachte aber, dass bearbeitete Flächen nachbehandelt (lackiert, gewachst, versiegelt) werden müssen. Grund ist der vorhandene Eisenanteil im Strahlmittel, der bei Kontakt mit Feuchtigkeit rosten kann. Verbrauchtes Strahlgut ist unbedenklich und kann problemlos über den normalen Hausmüll entsorgt werden.

Calciumsilikat-Schlacke

Calciumsilikat-Schlacke ist ein Rohstoff, der aus der Roheisenproduktion stammt, und hat sich zu einem beliebten Allzweck-Strahlmittel entwickelt. Unser Produkt TESTRA®R besteht aus Hochofenschlacke (HOS): einer flüssigen Gesteinsschmelze mineralischen Ursprungs, die bei der Roheisenherstellung im Hochofen erzeugt wird. Durch effektive Reinigungsvorgänge, anschließende Trocknung und Siebung der Hochofenschlacke entsteht ein Strahlmittel, das kaum Staubanteile enthält.

Aufgrund seiner chemischen Eigenschaften, seiner scharfkantigen Form und der hohen Härte von 7 Mohs ist TESTRA®R-Strahlmittel ein wahrer Allrounder am Strahlmittelmarkt.

Eine Besonderheit von TESTRA®R-Strahlmittel ist der geringe Eisenanteil, der das Strahlgut zu einer guten Option zur Behandlung von Holz, Metall, Kunststoff und Stein macht.

Viele Industriebereiche können von dem neuen Strahlmittel profitieren. So setzen es Kfz-Betriebe und Lackierereien zur Vorbehandlung von Karosserie- und Blechteilen ein. Metallbauer und Bauunternehmen nutzen TESTRA®R zur gründlichen Sanierung von Metallbrücken. Die kunststoffverarbeitenden Betriebe nutzen das Produkt zum Mattieren von Oberflächen jeder Art.

 

Brückenteile Sandstrahlen mit Schlacke

Hier geht's zur Schlacke

Siliciumcarbid

Nach Diamanten und Borcardbid ist Siliciumcarbid das dritthärteste Mineral der Welt. Es ist ein Trocken- und Nassstrahlmittel und kann zum (Fein-)Schleifen und Feinstrahlen verwendet werden.

Organische Strahlmittel

Nussschalengranulat

Mit Nussschalengranulat bearbeitest du Oberflächen chemisch neutral. Da das Strahlmittel, das aus Walnussschalen gewonnen wird, nur eine Härte von 2-3 Mohs aufweist, wird es vor allem zum sanften Reinigen und Polieren von Werkstücken verwendet. Die Geometrie des Werkstücks wird durch das Strahlmittel nicht verändert.

Da es sich bei dem Nussschalen Strahlmittel um ein reines Naturprodukt handelt, das aus organischen nachwachsenden Rohstoffen besteht, ist es besonders umweltfreundlich. Es ist zur mehrfachen Benutzung geeignet und kann anschließend im Hausmüll entsorgt werden, sofern es nicht durch den Abtrag bestimmter Oberflächen kontaminiert wird.

 

Ansaugbrücke Sandgestrahlt Vorher-Nachher-Vergleich

Bild: Verkokste Ansaugbrücke im 6-Zylinder BMW-Motor: Links vor dem Sandstrahlen mit Nussschalengranulat, rechts danach.

Nussschalengranulat eignet sich für die Bearbeitung von Kunststoff, Holz, Edelstahl, Aluminium und anderen Metallen. Es findet Anwendungen in Kfz-Werkstätten, wo beispielsweise hartnäckige Verkoksungen bei Diesel- und TSI-Motoren entfernt werden, ohne dabei das Grundmaterial zu beschädigen. Für solche verkoksten oder versotteten Motorteile werden von den Werkstätten führender Automobilkonzerne vor allem die Körnungen 450-800 µm und 450-1000 µm verwendet. Bei Holzarbeiten stellt es eine gute Alternative zum Abbeizen dar. Besonders an alten Möbelstücken mit vielen Schnörkeln und schwer zugänglichen Stellen erleichtert das Walnussstrahlen die Entfernung von Farb- und Lackschichten. Welche Körnung das beste Ergebnis bringt, hängt immer vom individuellen Anwendungsfall und Werkstück ab und kann je nach Holzart und Anstrich variieren.

 

Motorteile Sandstrahlen mit Nussschalengranulat

Hier geht's zum Nussschalengranulat

Soda

Soda Strahlgut besteht aus synthetischem Natriumbicarbonat. Das Einwegstrahlmittel ist relativ weich und nicht abrasiv. Beim Strahlen verhält es sich sehr materialschonend und wird deshalb vorwiegend zum Reinigen genutzt – gerade in der Lebensmittelindustrie ist das Mittel beliebt, da es Edelstahlbehälter schonend reinigt, aber keinerlei Material abträgt. Auch das eine oder andere Holzfenster wurde von altem Lack befreit, und das ohne die Scheiben abzukleben. Reste des Strahlsodas sind unbedenklich wasserlöslich.

 

Holzfenster Sandstrahlen mit Soda

Hier geht's zum Soda

Maiskolbenschrot

Dieses Strahlmittel wird aus gebrochenen, gereinigten und gesiebten Maisspindeln gewonnen. Es ist extrem weich und nicht abrasiv, was eine materialschonende Bearbeitung von Oberflächen ermöglicht. Maiskolbenschrot ist ein zu 100% nachwachsender Rohstoff.

Strahlmittel aus Glas und Keramik

Glasperlen

Ein sehr breites Einsatzspektrum bietet das Mehrwegstrahlmittel Glasperlen. Dies bezieht sich sowohl auf die Materialien, die sich mit Glasperlen strahlen lassen, als auch auf die mit der Behandlung erreichbaren Eigenschaften des Werkstücks. Glasperlen bestehen aus reinem Glas, werden oft aus aufbereitetem Glas hergestellt und sind qualitativ sehr hochwertig.

Glasperlen-Strahlmittel eignen sich für die Bearbeitung von Holz, Aluminium, Edelstahl und teilweise auch Kunststoffen. Der Schwerpunkt liegt hier in der Oberflächenbehandlung. Während sich beim Kunststoff (zum Beispiel 3D-Druckprodukte) im Wesentlichen auf das Entgraten und Glätten der Objekte beschränkt, sind bei Holz und Metall Möglichkeiten von der Reinigung bis hin zu verschiedenen Oberflächeneffekten gegeben.

Glatte Oberflächen insbesondere von Metallen werden durch die Behandlung mattiert bis strukturiert. So wird ungewünschte Reflektion genommen und die Oberfläche zugleich edler in der Ansicht. Bei Holz ist es zum Beispiel möglich, schonend Lacke zu entfernen. Bei diesem recht weichen Werkstoff ist es außerdem möglich, seine natürlich gewachsene Struktur hervorzuheben.

Metall Sandstrahlen mit Glasperlen

Hier geht's zu den Glasperlen

 

Glasgranulat

Strahlmittel aus Glasgranulat ist dank seiner kantigen Form ein abrasives und gleichzeitig materialschonendes eisenfreies Mehrweg-Strahlmittel. Mit Glasgranulat kannst du beispielsweise reinigungsstrahlen, mattieren, raustrahlen, entlacken und entrosten.

 

Metall Sandstrahlen mit Glasgranulat

Hier geht's zum Glasgranulat

Keramikperlen

Keramik-Perlen haben eine sehr glatte Oberfläche und erzeugen damit wiederum eine glatte Oberfläche beim Werkstück. Sie wurden fürs Oberflächen-Finish für Aluminium, Edelstahl oder Stahl entwickelt, sind aber auch beim Feinstrahlen oder Läppstrahlen im Einsatz. Sie sind eisen- und metallfrei und nicht elektrisch leitfähig.

Metallische Strahlmittel

Der Vollständigkeit halber stellen wir Ihnen auch metallische Strahlmittel für die Oberflächenbearbeitung vor.

Stahlguss

Stahlguss gibt es in einer runden und einer kantigen Ausführung. Diese Strahlmittel werden zur Oberflächenbearbeitung von Metall verwendet, je nach Mittel zum Entgraten, Entzundern, Aufrauen, Entlacken oder Reinigungsstrahlen.

Hartguss

Hartguss wird vor allem in Druckstrahlanlagen bei der Bearbeitung von metallischen Oberflächen eingesetzt. Beim Arbeiten bricht Hartguss in immer kleinere, scharfkantige Partikel, die hoch abrasiv sind, weshalb die Strahlzeiten sehr kurz sind.

Edelstahlguss

Edelstahlguss ist rund und kantig erhältlich. Das Strahlmittel ist rost- und eisenfrei und wird für die Bearbeitung von Kupfer, Aluminium und anderen Nichteisen-Materialien verwendet.

Drahtkorn

Drahtkorn-Strahlmittel entstehen durch das Kleinschneiden von Drähten. Die gängigsten Materialien sind Aluminium, Zink und Edelstahl. Die Strahlmittel werden unter anderem zum Reinigungsstrahlen, Entgraten oder fürs Oberflächenfinish verwendet.

Kunststoff-Strahlmittel

Wenn eine Oberfläche schonend gereinigt werden soll, ohne ihre Substanz zu verändern (zum Beispiel Kunststoff-Oberflächen), dann werden Kunststoff-Strahlmittel eingesetzt: Kunststoff-Granulat, das ursprünglich für die Luft- und Raumfahrt entwickelt wurde, und Strahlmittel aus Polyamid.

Eigenschaften von Strahlmitteln

Strahlmittel verfügen über vier Eigenschaften, die einen Einfluss auf das Ergebnis der Strahlarbeiten haben:

Größe

Je größer die Partikel des Strahlmittels, desto größer ist die Einwirkung auf die Oberfläche des Werkstücks. Ein Strahl mit kleineren Partikeln hingegen zeigt eine ebenmäßigere Wirkung als die gleiche Menge großer Partikel. Grundsätzlich kann man als Faustregel sagen, dass man bei der Wahl der Korngröße einen Kompromiss zwischen schnellen Ergebnissen und schonender Oberflächenbehandlung schließen sollte.

Richtige Körnung für Sandstrahlpistole berechnen

Form

Es hängt von der Form des Strahlmittels ab, wie tief es in die Beschichtung und den Untergrund eindringen kann. Zum Entfernen von Rost oder weichen Beschichtungen sind kantige Partikel besser geeignet. Die Reinigung geht mit ihnen schneller von der Hand. Je runder die Partikel, desto glatter wird die bearbeitete Oberfläche. Mit runden Strahlmitteln können beispielsweise spröde, harte Beschichtungen sehr gut entfernt werden.

Härtegrad

Bei mineralischen und organischen Strahlmitteln wird deren Härte mithilfe der Mohs-Skala angegeben. Je härter das Mittel, desto tiefer dringt es in die Beschichtung bzw. das Material ein. Ausnahmen sind Strahlmittel, die beim Strahlen in kleinere Partikel zerfallen.

Wenn die Oberfläche nicht beschädigt werden soll, muss immer ein Strahlmittel gewählt werden, das auf der Skala weicher ist als dieses selbst. So können Sie z.B. Farbe von Glas mit Nussgranulat entfernen, ohne Kratzer auf dem Glas zu hinterlassen.

Ausgewählte Strahlmittel und ihre Härte auf der Mohs-Skala

Soda 2 – 3

Kunststoffe 3 – 4

Nussgranulat 3 – 4

Glasperlen 5,5 – 6

Quarzsand 5 – 8

Glasgranulat 5,5 – 7

Schlacke 6 – 7,5

Granatsand 7,5 – 8

Korund 9

Diamant 10

Dichte

Je dichter ein Partikel, desto höher seine kinetische Energie und um so tiefer das Profil, das beim Aufprall entsteht.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit, mit der das Strahlmittel mit Druckluft oder einem Wasserstrahl aus der Strahlpistole auf das Werkstück abgefeuert wird, hat ebenfalls großen Einfluss auf das Ergebnis der Strahlarbeiten. Sie ist der einzige Faktor, der beim Strahlen durch die Einstellung am Strahlgerät beeinflusst werden kann.

Kann man Strahlmittel wiederverwenden?

Einige Strahlmittel zerfallen bei der Arbeit in so kleine Partikel, dass sie nicht mehr wiederverwendet werden können, zum Beispiel Soda. Die meisten der hier vorgestellten Strahlmittel lassen sich mehrfach verwenden. Die einzige Voraussetzung dafür ist eine Strahlkabine, in der die Strahlarbeiten durchgeführt werden. Die Wiederverwendbarkeit von Strahlmitteln senkt die Kosten für den Betrieb.

Es gibt einige Tipps zur Verlängerung der Standzeit des Strahlmittels:

  • Je größer und härter das Strahlmittel ist, mit dem du die Strahlarbeiten beginnst, desto öfter kann es wiederverwendet werden.
  • Die Wiederverwendbarkeit wird auch durch die Aufprallgeschwindigkeit und damit durch den Druck beim Strahlen bestimmt.
  • In der Strahlkabine solltest du immer einen Abscheider verwenden, um das recycelte Strahlmittel nicht zu verunreinigen.
  • Um sicherzugehen, dass das Strahlmittel für den erneuten Einsatz geeignet ist, kann es auch gereinigt werden.

 

Übersicht über Verwendung, Entsorgung und Wiederverwendbarkeit von Strahlmitteln

 

Entsorgung von Strahlmitteln

Sobald ein Strahlmittel nicht mehr verwendet werden kann, muss es entsorgt werden. Die meisten mineralischen und biologischen Strahlmittel können über die graue/schwarze Tonne (Restmüll/normaler Hausmüll) oder den Bauschutt entsorgt werden. Das ändert sich allerdings, sobald du mit dem Mittel Oberflächen bearbeitet hast, die aus einem Material bestehen, das nicht in den Hausmüll kann. Dann ist auch das Strahlmittel kontaminiert und es gelten besondere Entsorgungsvorschriften, die auch von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein können.

Hat man größere Mengen an benutztem Strahlmittel, kann dieses auch von speziellen Firmen abgenommen und recycelt werden. Für mehr Informationen zum Strahlmittel Recycling, kontaktiere unseren Kundenservice.

Übersicht der Strahlmittel in unserem Sortiment

In unserem Onlineshop kannst du verschiedene, vorwiegend mineralische und natürliche Strahlmittel bestellen:

Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Deutschlands direkt an deine Wunschadresse.

Übersicht Anwendungsbereiche der verschiedenen Strahlmittel

 

Mineralische Strahlmittel

 

NormalkorundEdelkorundGranatsandSchlackeSiliciumcarbid
Reinigungsstrahlen Feinstrahlen Reinigen von Fassaden Reinigen Feinstrahlen
Schleifen metallischer Oberflächen mit Materialabtrag Reinigungsstrahlen von Metall-Oberflächen Entlacken von Holztreppen Entrosten Schleifen
Entlacken Entfernung von Anlauffarben Entzundern von Kupfer Mattieren Läppen
Entfernen von Anstrichen Entrosten Reinigung von Hartholz-Möbeln Raustrahlen  
Aufrauen Mattieren von Oberflächen (auch von Glas)   Entfernen von Kleberückständen und "Ochsenblut" auf Holztreppen  
Sweepen Aufrauen von metallischen Oberflächen, Glas und Keramik   Entlacken von KFZ-Rahmen, Gussteilen  
Bearbeitung von extrem harten Oberflächen Entgraten   Sanierung von Betonbrücken  
Entgraten Oberflächenfinish      
Strahlen von Steinoberflächen  Einsatz in Dentallaboren      
Mattieren (auch von Glas)        
Erzielung optischer Effekte auf verschiedenen Oberflächen        

 

 

Organische Strahlmittel

 

Nussschalen-GranulatSodaMaiskolbenschrot
Fassaden- und Natursteinreinigung (Sandstein, Granit, Marmor, Ziegeln, Klinker, Backsteine) Reinigungsstrahlen Reinigungsstrahlen
Rost- und Zunderschichtentfernung auf metallischen Oberflächen Entrosten Entrosten
Reinigen von Verkoksungen und Versottungen an Kfz-Teilen Entlacken Entlacken
Rohrreinigung (innen wie außen) Reinigung von Lebensmittelbehältern  
Hochdruckwasserstrahlschneiden (HWSS) Entfernung von Farbe auf Holz-Fensterrahmen  
Entfernung von Graffitis Reinigung von Getrieben  
Holz-Sandstrahlen    
Sweepen (Aufrauen von metallischen Oberflächen vor Beschichtung)    
Sanierung von Beton    
Entlacken    
Entfernung von Anstrichen    
Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen auf Oberflächen, die sandgestrahlt werden können    
Alternative zum Abbeizen alter Holzmöbel    
Reinigung von Ansaugbrücke, Getriebe, Vergasergehäusen    

 

 

Glas- und Keramik-Strahlmittel

 

GlasperlenGlasgranulatKeramikperlen
Zunderschichtentfernung von Metall, insbesondere Edelstahl und Aluminium Reinigungsstrahlen Feinstrahlen
Entfernung von Lacken und Farben bei beschichteten Oberflächen Mattieren Läppen
Reinigungsstrahlen Raustrahlen Satinieren
Raustrahlen Entrosten Glätten
Reinigung von Holz-Fassaden Entlacken  
Reinigung von Alufelgen Feinstrahlen  
Mattieren von Edelstahl Reinigung von Schiffsrümpfen (GFK/Glasfaser-Kunststoff-Verbund)  
Reinigung von Teakholz Reinigung von Alu-Zylinderköpfen  
Entgraten von 3D-Prints Entrosten von Bremssattelträgern  
Vorbereitung von Aluminium-Oberflächen zur Pulverbeschichtung    

 

 

Metallische Strahlmittel

 

StahlgussHartgussEdelstahlgussDrahtkorn
Entgraten Entgraten Entzundern Reinigungsstrahlen
Entlacken Entlacken Entsanden und Reinigen Oberflächenveredelung
Entsanden Entsanden Aufrauen Shot Peening
Raustrahlen Raustrahlen Entgraten  
Entzundern Entzundern Struktur- und Feinstrahlen  
Feinstrahlen Finishing Glätten  
Reinigungsstrahlen Haftgrundvorbereitung Satinieren  
Verfestigungsstrahlen (Shot Peening)      

 

 

Kunststoff-Strahlmittel

 

Kunststoff-GranulatPA-Strahlmittel
Reinigen Entgraten v.a. von Duroplast-Oberflächen
Entlacken  
Tags: Sandstrahlen
Passende Artikel
Asilikos® Strahlmittel 0,2-0,5 mm
Asilikos® Strahlmittel 0,2-0,5 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,85 € * / kg)
21,30 € *
weitere Größen erhältlich
Nussschalengranulat Strahlmittel 450-800 µm
Nussschalengranulat Strahlmittel 450-800 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,00 € * / kg)
49,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 100-200 µm
Glasperlen Strahlmittel 100-200 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,50 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,25-0,50 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,25-0,50 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,71 € * / kg)
42,70 € *
weitere Größen erhältlich
Soda Strahlmittel 0,3-0,5 mm
Soda Strahlmittel 0,3-0,5 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,59 € * / kg)
39,80 € *
weitere Größen erhältlich
Granatsand Strahlmittel 0,10-0,25 mm
Granatsand Strahlmittel 0,10-0,25 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,18 € * / kg)
29,40 € *
weitere Größen erhältlich
TESTRA®R Strahlmittel 0,1-0,5 mm
TESTRA®R Strahlmittel 0,1-0,5 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,79 € * / kg)
19,70 € *
weitere Größen erhältlich
Glasgranulat Strahlmittel 100-200 µm
Glasgranulat Strahlmittel 100-200 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € *
weitere Größen erhältlich
Edelkorund Strahlmittel weiß F120 90–125 µm
Edelkorund Strahlmittel weiß F120 90–125 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,80 € * / kg)
69,90 € *
weitere Größen erhältlich
Kontrasil® Strahlmittel 0,2-0,8 mm
Kontrasil® Strahlmittel 0,2-0,8 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,80 € * / kg)
20,10 € *
weitere Größen erhältlich
Asilikos® Strahlmittel 0,2-1,0 mm
Asilikos® Strahlmittel 0,2-1,0 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,85 € * / kg)
21,30 € *
weitere Größen erhältlich
Asilikos® Strahlmittel 0,25-1,4 mm
Asilikos® Strahlmittel 0,25-1,4 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,85 € * / kg)
21,30 € *
weitere Größen erhältlich
Asilikos® Strahlmittel 1,0-2,0 mm
Asilikos® Strahlmittel 1,0-2,0 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,85 € * / kg)
21,30 € *
weitere Größen erhältlich
Asilikos® Strahlmittel 1,4-2,8 mm
Asilikos® Strahlmittel 1,4-2,8 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,85 € * / kg)
21,30 € *
weitere Größen erhältlich
Kontrasil® Strahlmittel 0,2-1,4 mm
Kontrasil® Strahlmittel 0,2-1,4 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,80 € * / kg)
20,10 € *
weitere Größen erhältlich
Kontrasil® Strahlmittel 0,1-0,5 mm
Kontrasil® Strahlmittel 0,1-0,5 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,80 € * / kg)
20,10 € *
weitere Größen erhältlich
Kontrasil® Strahlmittel 0,09-0,25 mm
Kontrasil® Strahlmittel 0,09-0,25 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,80 € * / kg)
20,10 € *
weitere Größen erhältlich
TESTRA®R Strahlmittel 0,2-1,4 mm
TESTRA®R Strahlmittel 0,2-1,4 mm
Inhalt: 25,00 kg (0,80 € * / kg)
20,10 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 0-50 µm
Glasperlen Strahlmittel 0-50 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,56 € * / kg)
38,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 150-250 µm
Glasperlen Strahlmittel 150-250 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,50 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 200-300 µm
Glasperlen Strahlmittel 200-300 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,50 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 300-400 µm
Glasperlen Strahlmittel 300-400 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,50 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 400-600 µm
Glasperlen Strahlmittel 400-600 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,56 € * / kg)
38,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 400-800 µm
Glasperlen Strahlmittel 400-800 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,50 € *
weitere Größen erhältlich
Glasperlen Strahlmittel 40-70 µm
Glasperlen Strahlmittel 40-70 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,50 € *
weitere Größen erhältlich
Glasgranulat Strahlmittel 200-300 µm
Glasgranulat Strahlmittel 200-300 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasgranulat Strahlmittel 300-800 µm
Glasgranulat Strahlmittel 300-800 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasgranulat Strahlmittel 400-1400 µm
Glasgranulat Strahlmittel 400-1400 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasgranulat Strahlmittel 80-150 µm
Glasgranulat Strahlmittel 80-150 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € *
weitere Größen erhältlich
Glasgranulat Strahlmittel 300-600 µm
Glasgranulat Strahlmittel 300-600 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,12-0,25 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,12-0,25 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,71 € * / kg)
42,70 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,50-1,00 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,50-1,00 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,71 € * / kg)
42,70 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,50-1,50 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 0,50-1,50 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,60 € * / kg)
39,90 € * 42,70 € *
weitere Größen erhältlich
Normalkorund FeSi Strahlmittel 1,00-1,50 mm
Normalkorund FeSi Strahlmittel 1,00-1,50 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,71 € * / kg)
42,70 € *
weitere Größen erhältlich
Edelkorund Strahlmittel weiß F220 45–75 µm
Edelkorund Strahlmittel weiß F220 45–75 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,80 € * / kg)
69,90 € *
weitere Größen erhältlich
Edelkorund Strahlmittel weiß F36 425–600 µm
Edelkorund Strahlmittel weiß F36 425–600 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,80 € * / kg)
69,90 € *
weitere Größen erhältlich
Nussschalengranulat Strahlmittel 100-250 µm
Nussschalengranulat Strahlmittel 100-250 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,00 € * / kg)
49,90 € *
weitere Größen erhältlich
Nussschalengranulat Strahlmittel 1700-2400 µm
Nussschalengranulat Strahlmittel 1700-2400 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,00 € * / kg)
49,90 € *
weitere Größen erhältlich
Nussschalengranulat Strahlmittel 200-450 µm
Nussschalengranulat Strahlmittel 200-450 µm
Inhalt: 25,00 kg (2,00 € * / kg)
49,90 € *
weitere Größen erhältlich
Nussschalengranulat Strahlmittel 4000-8000 µm
Nussschalengranulat Strahlmittel 4000-8000 µm
Inhalt: 25,00 kg (1,70 € * / kg)
42,40 € * 49,90 € *
weitere Größen erhältlich
Granatsand Strahlmittel 0,01-0,06 mm
Granatsand Strahlmittel 0,01-0,06 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,18 € * / kg)
29,40 € *
weitere Größen erhältlich
Granatsand Strahlmittel 120 mesh 0,180-0,25 mm
Granatsand Strahlmittel 120 mesh 0,180-0,25 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,18 € * / kg)
29,40 € *
weitere Größen erhältlich
Granatsand Strahlmittel 200 mesh 0,075-0,15 mm
Granatsand Strahlmittel 200 mesh 0,075-0,15 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,18 € * / kg)
29,40 € *
weitere Größen erhältlich
Granatsand Strahlmittel 30/60 mesh 0,20-0,60 mm
Granatsand Strahlmittel 30/60 mesh 0,20-0,60 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,19 € * / kg)
29,80 € *
weitere Größen erhältlich
Granatsand Strahlmittel 80 mesh 0,180-0,35 mm
Granatsand Strahlmittel 80 mesh 0,180-0,35 mm
Inhalt: 25,00 kg (1,18 € * / kg)
29,40 € *
weitere Größen erhältlich